Die Bildungssystematik des Kantons Bern

Mit dem Berufsbildungsgesetz von 2004 wurde die Regelungs- und Überwachungskompetenz für die nicht universitären Ausbildungen im Gesundheitswesen dem Bund übertragen. Die durch das SRK reglementierten Diplomausbildungen DN I und DN II wurden durch Ausbildungen an höheren Fachschulen (HF) und Fachhochschulen (FH) abgelöst. Gleichzeitig wurde auf Sekundarstufe II die Berufslehre Fachfrau/-mann Gesundheit EFZ (FaGe) geschaffen. Unterdessen gibt es auch die Ausbildung Assistent/in Gesundheit und Soziales EBA.

Kontakt

Organisation der Arbeitswelt (OdA) Gesundheit Bern

Sägemattstrasse 1
3098 Köniz
Telefon 031 970 40 70
E-Mail
www.oda-gesundheit-bern.ch

Dokumente

Download Wege zu den Gesundheitsberufen als pdf

Überblick und Links

Dokumente

Download Überblick und Links als pdf